Besuchen Sie uns auf FacebookBesuchen Sie uns auf Facebook

Impfungen sind die beste Vorsorge

Dieter  / pixelio.de

Dieter / pixelio.de

Schutzschirm für ein ganzes Leben

Ein immer wiederkehrendes Ereignis im Leben einer Katze sollten die regelmäßigen Gesundheitskontrollen beim Tierarzt sein. Dabei gehören Impfungen zur besten Vorsorge und sind das A und O für ein langes Katzenleben.

Ob Wohnungskatze oder Freigänger, vor Krankheiten sind auch unsere tierischen Freunde trotz optimaler Fütterung und Pflege nicht geschützt. So ist eine Grundimmunisierung bereits bei unseren kleinen Samtpfoten zwischen der achten und zehnten Lebenswoche ein wichtiger Schritt zum Schutz vor gefährlichen Infektionen.

Besuch beim Tierarzt

Frühzeitige Schutzimpfungen sind ein unbedingtes Muss für jede Katze und sollten einmal jährlich durchgeführt werden. Lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten, denn er stimmt die Impfungen auf die Bedürfnisse des Tigers ab und kann Ihnen einen genauen Impfplan für Ihre Katze erstellen.

 

Vorbedingungen für die Impfung

– nur gesunde Tiere dürfen geimpft werden

– anlässlich der Impfung kontrolliert der Tierarzt den Gesundheitszustand des Tieres

– vorhandener Parasitenbefall muss unbedingt vorher beseitigt werden

– etwa 14 Tage vor der Impfung sollte die Katze entwurmt werden

 

Erwachsene Katze

Katzen, die im Welpenalter keine Grundimmunisierung bzw. gar keinen Impfschutz erhalten haben, können in jedem Fall auch als ausgewachsene Katze geimpft werden, dafür ist es in keinem Alter zu spät!

Impfplan für Katzen

Katzenseuche: 1. Impfung 8. bis 10. Woche, Nachimpfung 12. bis 14. Woche,  Auffrischung je nach Impfstoff alle 1–2 Jahre,

Katzenschnupfen: 1. Impfung 8. bis 10. Woche, Nachimpfung 12. bis 14. Woche, Auffrischung je nach Impfstoff alle 1–2 Jahre,

Katzenleukose: 1. Impfung 9. bis 10. Woche, Nachimpfung 12. bis 14. Woche, Auffrischung nach Absprache mit dem Tierarzt,

FIP: 1. Impfung 16. bis 18. Woche, Nachimpfung 19. bis 21. Woche, Auffrischung jährlich,

Tollwut: 1. Impfung ab 12. Woche, Nachimpfung 16. Woche, Auffrischung je nach Impfstoff alle 1–3 Jahre,